Mein Hof und Aktuelles

DE-Öko-006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ist der Eingang zum Biolandhof Kornblume - dort sind Ab-Hofkunden jederzeit 

sehr willkommen.  

Ich biete im Schwerpunkt immer eigenes Rindfleisch - aus Mutter- und Ammenkuhhaltung mit Weidegang - und  Schweinefleisch von Biolandkollegen  an.


 


1  

Außerdem gibt es Geflügel, Lamm und Fisch etc. aus Bioaufzucht von Kollegen (teilweise auf Bestellung). Biogemüse und -obst verkaufe ich außer in der Sommerpause auf dem Riedlinger Wochenmarkt und ab Hof.


 


 


1  

 

 Aktuelles

                                            

Außer 2 Bullen sind alle Tiere wieder eingetrieben

 

 

HIER noch einige Impressionen von diesem Herbst !

 

 

 

Kreisele ist neugierig

 

 

 


1  


1  

 

 

 

 

 

Frühere Bilder

 

 

Meine Minibullen


1  

 

 

Danach durfte die große Bullenherde  mit 20 Tieren raus-da gab es viele Bocksprünge vor Freude und leider auch einige Rangeleien-sind halt Buben! 

 

 

Mal gucken was die Bäuerin Leckeres bringt

Mal gucken was es gibt

 

 

Einige Fotos von meinen tollen Bullen

 

 

 

 

       

 

Hier wird gekämpft u gefressen


1  

 

 

Auch die Rinder und trockenstehenden Kühe lassen es sich auf der Weide gutgehen 

 

 

 

Fledermaus, Wöllchen,Mohnblume,Bachstelze und Rübezahl 

 

 

 

Meine drei Ammenkühe Sternchen,Mädele und Goldi sind mit ihren 6 Kälbern und Deckbulle Sylvester jetzt auf der Weide hinter dem Haus

 

 

Sternchen u. co

 

 

 

Die Kälbchen heißen Sonnenblume,Schlecki,Krümmel,Flockenblume,Zausel und Mausel ! 

 

Sternchen u. co

  

 

 

              

Auch die Zwiefaltendorfer Störche fühlen sich auf meinen Weiden pudelwohl !!

                       

 

 

 Zwiefaltendorfer Storch
Zwiefaltendorfer Storch

 

 

Sternchen mit drei mit Kälbern
Sternchen mit ihren drei Kälbern

Die Kälber werden in Mutter- bzw. Ammenkuhhaltung 5-7 Monate aufgezogen. Zusätzlich zu ihrem eigenen Kalb, bekommen meine ca.  acht Ammenkühe noch  zwei Bullenkälber dazu, so daß eine Ammengruppe aus einer Kuh und drei Kälbern besteht.


 

Äuglein mit Kälbern
Äuglein mit Kälbern

Dann im nächsten Jahr kommen die Männlein in die Bullengruppe und die Weiblein in die Rindergruppe, in der auch die trockenstehenden Kühe sind (= Kühe, die in der milchfreien Ruhezeit vor der nächsten Kalbung sind). 





  

Mädele mit Kälbern

Bis die Ammenkuhhaltung in der kleinen Vierergruppe funktioniert, sind die Kühe erst  ca. 1 Woche im Laufstall; dann kommen sie in den Obstgarten hinter dem Haus, wo ich sie noch gut beobachten und fangen kann; als nächstes kommen sie ca. 1-2 Wochen als Kleingruppe in die Donauwiesen und schlußendlich zu den anderen Ammenkühen mit ihren Kälbern.
 

Sternchen mit Kälbern
Sternchen mit Kälbern

 

adurch habe ich immer 3-5 verschiedene Viehgruppen. Das leckere Rindfleisch stammt von den dann ca. 24 Monate alten Bullen, die ein sehr mageres Rindfleisch liefern.

18009